Unsere Geschichte

Seit 1995 ansässig in Köln-Kalk

Die Mitgründerin der Fachklinik, Frau Dr. Limpers, im Austausch mit Herrn Dr. Kaulbach

Die CardioCliniC Köln hat langjährige Erfahrung in der operativen Versorgung von herzkranken Patienten. Im Jahr 1995 wurde der herzchirurgische Operationsbetrieb der Klinik in den Räumlichkeiten des Evangelischen Krankenhauses Kalk aufgenommen.

Die Mitgründerin der Fachklinik, Dr. med. Barbara Limpers, ist bis heute als Chefärztin für Anästhesie und Intensivmedizin sowie als Ärztliche Direktorin in der Klinik tätig. Wie Dr. med. Hans-Georg Kaulbach, der 2005 die Leitung der herzchirurgischen Abteilung der CardioCliniC übernommen hat, ist sie hochspezialisiert und hat langjährige Berufserfahrung.

Enge Kooperation bietet Vorteile

Seit Herbst 2006 kooperiert die CardioCliniC Köln mit der Uniklinik Köln und ist heute eine 100-prozentige Tochtergesellschaft. Dieser Kooperationsvertrag regelt die Durchführung von Herzoperationen im Interesse der links- und rechtsrheinischen Patienten optimal. Die CardioCliniC Köln ist eine eigenständige, medizinisch unabhängige Klinik. Die Räume befinden sich in der fünften und achten Etage des Evangelischen Krankenhauses Kalk. Die enge Kooperation hat für die Klinik viele Vorteile: So können Funktionsabteilungen sämtlicher Fachkliniken des Hauses mitgenutzt werden. Das bietet den Patienten eine bestmögliche technologische Ausstattung mit kurzen Wegzeiten zu den Untersuchungen. Die Räumlichkeiten sind optimal in den Krankenhausbetrieb des Evangelischen Krankenhauses Kalk integriert.

Weiterführende Links