Lebenslauf Frau Dr. Limpers

Chefärztin Anästhesie und Intensivmedizin der CardioCliniC Köln

1963–1966: Langenbergschule Bocholt, kath. Volksschule

1966–1975: Mariengymnasium Bocholt, Abschluss neusprachliches Abitur

1976–1979: Vorklinischer Teil des Studiums der Humanmedizin, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

1979–1982: Klinischer Teil des Studiums der Humanmedizin, Universität zu Köln

Mai 1982: Ärztliche Prüfung und Approbation als Ärztin

09/1982–05/1987: Ausbildung zur Fachärztin für Anästhesie in der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin der Universität zu Köln, Direktoren: Prof. Dr. med. K. Bonhoeffer und Prof. Dr. med. W. Buzello

04/1987: Promotion an der Hohen Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln

Dissertation in der Abteilung für Klinische Chemie der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln, Direktor Prof. Dr. med. K. Oette

Thema: Analytische und klinische Evaluation des nicht selektiven klinisch-chemischen Multianalysators SMAC – Technicon (Sequential Multiple Anlaysis plus Computer)

05/1987: Anerkennung als Fachärztin für Anästhesie

05/1987–09/1994: Oberärztin in der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin der Universität zu Köln, Direktor Prof. Dr. med. W. Buzello, Schwerpunkt Kardioanästhesie

07/1991: Erwerb der Fachkunde Strahlenschutz, letzte Aktualisierung 2009

09/1994–heute: Chefärztin für Anästhesie und Intensivmedizin CardioCliniC Köln

01/1995: Erwerb der Fachkunde Rettungsdienst

10/1996: Erwerb der Kompetenz für transfusionsbeauftragte Ärzte

09/1997: Erwerb der Kompetenz für hygienebeauftragte Ärzte

10/1999–heute: Ärztliche Direktorin der CardioCliniC Köln und Konzessionsträger für die Klinik nach § 30 GewO

05/2002: Erwerb der Zusatzbezeichnung „spezielle anästhesiologische Intensivmedizin“

2011: Erwerb des Weiterbildungszertifikats der Ärztekammer Nordrhein (Anästhesiologie - derzeit ruhend)

07/2014: Weiterbildungsbefugnis für Intensivmedizin (Zusatz-Weiterbildung)

10/1997: Anerkennung der CardioCliniC Köln als Weiterbildungsstätte durch die Bezirksregierung Köln   

Bund Deutscher Anästhesisten - BDA

Deutsche Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin - DGAI

Arbeitskreis Kardioanästhesie der DGAI